Beeren Joghurt Torte / Berry Yoghurt Cake

Was wäre der Sommer ohne Beerentorten? Dieses Kunstwerk kommt ganz ohne schwerer Buttercreme aus. Hier greife ich auf eine erfrischende Joghurtcreme zurück, die nicht nur zauberhaft rosa aussieht, sondern auch perfekt mit der Biskuitschicht harmoniert.

Damit das Ganze stabil bleibt, benötigen wir das pflanzliche Geliermittel Agar-Agar. Meine liebe Freundin Sylvie hat zu mir gesagt: „Solltest du jemals einen Agar-Agar Workshop anbieten, bin ich dabei! Ich kann nämlich überhaupt nicht damit umgehen.“ – Aber ganz ehrlich? Ich hatte auch immer wieder meine Fehlversuche. Denn zu viel Agar-Pulver macht die Creme hart und ungenießbar und zu wenig lässt die Füllung zerlaufen, sobald man den Tortenring löst. Wenn die Menge aber passt, ist die Creme schön schnittfest und trotzdem leicht moussig und cremig.
Wenn du eine gut funktionierende Küchenwaage verwendest und dich an meinem Rezept orientierst, kann nichts mehr schief gehen.

blog- joghurttorte (5)

Rezept für eine 20cm Backform

Teigboden: 250g Mehl, 150g Zucker, 10g Backpulver, 100ml Sonnenblumenöl, 250ml Sojamilch
Backform mit abnehmbarem Rahmen mit Öl einpinseln und mit Mehl bestäuben.
Mehl, Zucker und Backpulver mischen. Sonnenblumenöl und Sojamilch unterrühren. Alles mit dem Schneebesen zu einem Teig verrühren.
Diesen in die Backform gießen und 40 – 45 Minuten bei 180° backen.

Erdbeermarmelade
Den komplett ausgekühlten Teigboden mit dem Messer glatt schneiden, wieder in den Tortenring stellen und mit einer Schicht Erdbeermarmelade bestreichen.

Joghurtcreme: 200g Tiefkühl-Himbeeren, 150g vegane Schlagsahne (z.B. Schlagfix), 30g Staubzucker, Prise Vanille, 11g Agar-Agar, 100g Sojajoghurt, 70ml Wasser
Himbeeren erhitzen und durch ein Sieb drücken, um die Kerne auszusieben.
Vegane Sahne mit Zucker und Vanille aufschlagen.
Agar-Agar mit Sojajoghurt und Wasser anrühren und unter ständigem Rühren aufkochen. Von der Hitze nehmen und ein paar Minuten rühren, um die Masse etwas abzukühlen. Dann unter die Sahne mixen. Die Himbeersauce ebenfalls untermixen.
Die Creme auf den Boden gießen und einige Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Ca. 300g frische Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren)
Die verfestigte Creme mit den Beeren belegen.

Tortenguss: 50g Erdbeermarmelade, 150ml Wasser, 1,5g Agar-Agar
Agar-Agar mit Marmelade und Wasser mischen. Unter Rühren aufkochen lassen. Von der Hitze nehmen und unter Rühren etwas abkühlen lassen. Dann zügig über die Beeren gießen. Kalt stellen, bis das Gelee fest ist.

NomNom Tipps:
* Sollte dein Teigboden sehr hoch aufgegangen sein, schneide ihn schön eben, damit noch genug Platz für die Creme- und Beerenschicht ist.
* Die Mengenangabe für das Agar-Agar bezieht sich auf reines Pulver. Die Gelierwirkung kann stark von der Marke abhängen, weil oft Zucker und Stärke beigemischt sind.

Weitere coole Tortenrezepte findest du in meinem Ebook „NomNom!“.

blog- joghurttorte (4)blog- joghurttorte (2)blog- joghurttorte (3)

(Fotos & Rezept Copyright Melanie Kröpfl)

 

Recipe: Berry Yoghurt Cake

Cake batter: 250g flour, 150g sugar, 10g baking powder, 250ml plant milk, 100ml sunflower oil
Combine dry ingredients (flour, sugar, baking powder). Combine wet ingredients (milk, oil). Then whisk them both together. Pour the batter in a prepared 20cm (= 7inch) baking pan and bake for 40 – 45 minutes at 180°C (= 350°F). Let the cake cool completely.

Strawberry jam
If the cake is domed, flatten it with a knife, so that you have enough space in the pan for the filling. Then spread some strawberry jam on it.

Yoghurt cream: 200g frozen raspberries, 150g vegan whip cream, 30g powdered sugar, some vanilla, 11g agar-agar powder, 100g soy yoghurt, 70ml water
Heat the raspberries and strain them to remove the seeds.
Whip the cream with sugar and vanilla.
Mix agar-agar with soy yoghurt and water and bring it to a boil. Then whisk is to cool it down a bit. Mix the agar-mixture together with the whip cream and the raspberry sauce. Pour the cream over the jam layer. Refrigerate it for some hours or overnight.

300g fresh berries (strawberries, raspberries and blueberries)
Cut the berries and put them on the firm cream layer.

Gelly glaze: 50g strawberry jam, 150ml water, 1,5g agar-agar
Heat the agar-agar with jam and water. Then whisk to cool it down. Pour the glaze over the berries. Put in the refrigerator until firm.

(pictures and recipe copyright Melanie Kröpfl)

1 Comment »

Kommentar verfassen